NRW-Sport-Konto (0)

Kita und Sportverein

Die Sportjugend im Kreissportbund Coesfeld e.V. unterstützt im Rahmen des Programms „NRW bewegt seine KINDER!“ Aktivitäten und Kooperationen, um Kindern im Kleinkind- und Vorschulalter Bewegung, Spiel und Sport in ausreichendem Umfang zu ermöglichen.

Unser Engagement für Vorschulkinder

Die Sportjugend im Kreissportbund Coesfeld e.V. hat sich im Rahmen des Programms „NRW bewegt seine KINDER!“ zum Ziel gesetzt, Kindern im Kleinkind- und Vorschulalter Bewegung, Spiel und Sport in ausreichendem Umfang zu ermöglichen. Damit wollen wir einen Beitrag zur umfassenden Bildung von Kindern leisten.

Zwei zentrale Bildungsbereiche sollen dabei besonders betont werden: „Bewegung“ einerseits und „Körper, Gesundheit und Ernährung“ andererseits. Hierzu ist es hilfreich und sinnvoll, wenn Sportvereine mit anderen Bildungs- und Betreuungseinrichtungen kooperieren. Im Vordergrund steht daher die Kooperation zwischen Sportvereinen und Kindertagesstätten bzw. Kindergärten.

Die Bewegungserziehung von Kindern kann dabei mit folgenden bewährten Programmen gefördert werden:

Anerkannter Bewegungskindergarten

Mit dem Konzept und Gütesiegel „Anerkannter Bewegungskindergarten“ wollen wir Sportvereine und Kindergärten ermutigen, sowohl die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern zu unterstützen als auch der Bewegungsarmut und Bewegungslosigkeit von Vorschulkindern

  • Was ist ein "Anerkannter Bewegungskindergarten"?

    Was ist ein "Anerkannter Bewegungskindergarten"?

    Anerkannte Bewegungskindergärten haben ihre Mitarbeiter/-innen im Bereich der Bewegungsförderung speziell geschult, die Bewegungsförderung als pädagogischen Schwerpunkt verankert und kooperieren mit einem Sportverein, um so für die Kinder der Einrichtung optimale Bewegungsanreize und –möglichkeiten zu bieten.

  • Auszeichnung mit einem Gütesiegel

    Auszeichnung mit einem Gütesiegel

    Insgesamt sind in NRW über 760 Kindertageseinrichtungen gemeinsam mit 600 Kooperationsvereinen mit diesem Gütesiegel ausgezeichnet (Stand 9/2015). Im Kreis Coesfeld haben in den vergangenen Jahren bereits 8 Kindertageseinrichtungen das Gütesiegel erhalten und 7 kinderfreundliche Sportvereine kooperieren schon erfolgreich. Als Anerkennung für die Unterstützung der Bewegungskindergärten bekommen die jeweiligen Kooperationsvereine vom Landessportbund NRW die Auszeichnung „Anerkannter kinderfreundlicher Sportverein“ überreicht.

    • DRK-Bewegungskindergarten „Am Schloss“ mit seinem Partnerverein ASV Senden
    • DRK-Kindergarten "Regenbogen" mit dem Partnerverein SuS Olfen
    • DRK-Kindergarten "Zwergenland" mit dem Partnerverein SV Turo Darfeld
    • DRK-Bewegungskindergarten „Kleine Bunte Welt“ mit dem Partnerverein DJK Eintracht Coesfeld VBRS
    • Katholischer Kindergarten "St. Ludgerus" mit dem Partnerverein DJK Eintracht Coesfeld VBRS
    • Städtischer Kindergarten Tüllinghoff mit dem Partnerverein SC Union 08 Lüdinghausen e.V.
    • KiTa Havixbecker Rasselbande mit dem Partnerverein SV Schwarz-Weiß Havixbeck
    • Familienzentrum Overberg-Kindergarten mit dem Partnerverein TSG Dülmen
  • Beratungsangebot für Sportvereine

    Beratungsangebot für Sportvereine

    Die Sportjugend im Kreissportbund Coesfeld e.V. berät und begleitet die Sportvereine auf ihrem Weg zu einem starken Kooperationspartner und auch darüber hinaus. Sie hilft bei der Suche nach einer passenden Kindertageseinrichtungen.

  • Beratungsangebot für Kitas

    Beratungsangebot für Kitas

    Die Sportjugend im Kreissportbund Coesfeld e.V. berät und begleitet die Kindertageseinrichtungen auf ihrem Weg zum Gütesiegel und auch darüber hinaus. Sie hilft bei der Suche nach einem passenden Kooperationsverein.

  • Weitere Informationen

    Weitere Informationen

    Weitere detaillierte Informationen zum Programm Anerkannter Bewegungskindergarten“ finden Sie auf der Seite der Sportjugend NRW.

    Leitfaden „GÜTESIEGEL: Anerkannter Bewegungskindergarten des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen e.V.“

    Spiele-Online-Kartei SPOK

    Familiensport-Guide

Kinderbewegungsabzeichen (KIBAZ)

Das Kinderbewegungsabzeichen (Kibaz) ist ein innovatives Bewegungsangebot in Sportvereinen und Kitas, das drei- bis sechsjährige Kinder spielerisch und ihrem Alter entsprechend für Bewegung, Spiel und Sport begeistert.

  • Worum geht es beim Kibaz?

    Worum geht es beim Kibaz?

    Laufen, Springen, Rollen, Werfen, Balancieren und kreativ sein: Mindestens zehn Bewegungsstationen in Form eines Parcours durchlaufen die Kids ohne Zeitbegrenzung. Das Kinderbewegungsabzeichen (Kibaz) soll dabei vor allem Spaß machen und die sportmotorischen Fähigkeiten fördern, nicht aber die Leistung der Kinder messen. Die kindgerechten und altersdifferenzierten Bewegungsaufgaben entsprechen den fünf Bereichen der kindlichen Persönlichkeitsentwicklung: Ÿ 

    • Motorische Entwicklung Ÿ 
    • Wahrnehmungsentwicklung Ÿ 
    • Psychisch-emotionale Entwicklung Ÿ 
    • Soziale Entwicklung Ÿ 
    • Kognitive Entwicklung
  • Was wird benötigt?

    Was wird benötigt?

    Für die Durchführung des Kibaz benötigen Sportvereine nur die Sport- und Alltagsmaterialien, die ihnen sonst auch zur Verfügung stehen. Sowohl in der Halle des Sportvereins, im Bewegungsraum, im Freien auf der Wiese oder auf dem Sportplatz kann das Kibaz stattfinden.

  • Wer kann das Kibaz anbieten?

    Wer kann das Kibaz anbieten?

    Das Kibaz kann nur durch einen Sportverein angeboten werden, gerne auch in Zusammenarbeit mit einer Kindertagesstätte. Auch einige Fachverbände haben das Persönlichkeitsabzeichen Kibaz schon auf die sportartspezifischen Gegebenheiten umgemünzt. So kann das Kibaz durchaus schon im Wasser, zu Pferd, in der Luft, auf Rollen oder mit dem Schläger durchgeführt werden. Kindertageseinrichtungen, die das Kibaz in Kooperation mit einem Sportverein durchführen wollen, wenden sich bitte direkt an einen Sportverein in ihrer Nähe oder an uns.

  • Materialien anfordern

    Materialien anfordern

    Interessierte Sportvereine können bei uns ein Handbuch mit allen notwendigen Informationen für die Durchführung des Kibaz erhalten. Hier werden Empfehlungen zur Planung und Vorbereitung sowie praktische Hilfen zur Umsetzung gegeben. Wir stellen auch Laufkarten, Urkunden, Stationskarten und weitere Infomaterialien zur Verfügung.

    Bestellschein

  • Weitere Informationen

Ansprechpartnerin

Kristin Föller

Fachkraft für Jugendarbeit und
Fachkraft für NRW bewegt seine KINDER!

Geschäftsführung